Aktuelles


 
 
31.7.2021

Anrufsammeltaxi auch für die SG Sittensen

3.10.2021

weitere Infos unter www.ast-row.de

 

 

 

 

Pflegetagebuch im Büro des Seniorenbeirates Sittensen erhältlich

 

 

Wieder neu eingetroffen ist das Pflegetagebuch, eine Broschüre des Senioren- und Pflegestützpunktes „RoSe“. Wer ganz neu einen Pflegegrad oder eine Höherstufung seines bestehenden Pflegegrades beantragen möchte, wird vom Medizinischen Dienst Besuch bekommen. Für viele ein aufregender Termin. Um gut vorbereitet in das Gespräch zu gehen wurde diese Broschüre entwickelt. Sie ist klar aufgegliedert in die 6 Module, die zur Einstufung herangezogen werden. Zum Beispiel über die Mobilität, die Orientierung, Selbstversorgung oder Medikationen etc.

Für jeden einzelnen Unterpunkt stehen Felder zur Verfügung, die angekreuzt werden können, ob man z.B. manches noch selbstständig erledigen kann, mit ein wenig Hilfe oder komplett Unterstützung braucht.

„Eine wirklich hilfreiche Broschüre, die dem Gutachter des Medizinischen Dienstes (MDK) schon wichtige Hinweise auf den Patienten geben“ so der Seniorenbeirat. Der Inhalt des Pflegetagebuches mit den einzelnen Punkten hält sich an die Richtlinien des MDK, die Grundlage jeder Begutachtung sind und ausschlaggebend für die Einstufung des Pflegegrades sind.

 

 

 

29.9.2021

 

 

Seniorenbeirat bleibt auf Grund der Pandemie

 

weiterhin im Amt

 

Nach der Richtlinie des Seniorenbeirates der Samtgemeinde Sittensen beträgt die Amtszeit des Vorstandes drei Jahre. Im März 2018 hat eine Urwahl stattgefunden, das bedeutet, dass im März 2021 wiederum ein neuer Vorstand zu wählen wäre.

 

Doch wie in allen Bereichen des Lebens hat auch Corona dem Seniorenbeirat einen Strich durch die Rechnung gemacht. In den Zeiten der Pandemie war es und ist es im Moment nicht möglich sich zu treffen und die Vorbereitungen für eine Wahl zu organisieren. Es können augenblicklich und wahrscheinlich auch in absehbarer Zeit keine ausführlichen Gespräche mit Senioren geführt werden, die sich eventuell für eine Mitarbeit im Beirat interessieren.

 

Daher hat der Beirat einen offiziellen Antrag an die Samtgemeinde Sittensen gestellt, die Amtszeit des jetzigen Seniorenbeirates bis zum Monat März 2022 zu verlängern. In ihrer letzten Sitzung hat die Samtgemeinde dem Antrag zugestimmt.

So bleiben die gewählten Personen weiterhin noch im Amt und können sich hoffentlich in einigen Wochen oder Monaten mit der Wahl befassen.

 

29.9.2021


                   

 

 

 

Telefonieren gegen die Langeweile

 

 

                                     

                               

 

 

Für die Aktion Telefonjoker werden Menschen gesucht,

die gerne telefonieren und mit Leuten sprechen, die aufgrund der aktuellen Situation zu Hause bleiben müssen.

 

 

Weitere Infos unter Bürgerservice LK Rotenburg

 

www.LK-row.de

 
 

Niedersachsen gegen Corona

 

  

 

 Aktuelle Informationen

 

 www.niedersachsen.de


 

  

Landkreis Rotenburg  Bürgerservice

 

 

  

Aktuelle Information

 

www.LK-row.de



Seniorenbeirat Sittensen [-cartcount]