Kinotermine

21.02.2023

22.03.2023

27.04.2023


Öffentliche Sitzung

06.03.2023

17.05.2023

13.09.2023

14.11.2023


Boulen am Mühlenteich

-Winterpause-

 
 
 
 
 

Aktuelles


 

Standorte der Defibrillatoren (AED) im Landkreis Rotenburg

 

 

Ein AED kann im Notfall Leben retten !

 

Seit 2011 fördert der Landkreis die Einführung der Automatischen Externen Defibrillatoren ( AED ).

Inzwischen sind über 160 AED vorhanden.

Die Standorte sind in einnen AED-Kataster aufgelistet und können als PDF eingesehen werden.


 

Zu Beginn des Jahres 2022 mussten wir coronabedingt die für Januar und Februar geplanten Kinonachmittage im Heimathaus absagen. Am 31.03. konnten wir dann aber wieder durchstarten und den Film „Auf der Couch in Tunis“ zeigen. Es folgten am 28.04. „ Der Rosengarten von Madame Vernet“ und am 24.11. „ A la Carte“. Die gemeinsam mit dem Mobilen Kino Oldenburg durchgeführten 

Kinonachmittage sind nun schon seit 2016 eine beliebte Veranstaltung für unsere Senior*innen. Der Vorstand hat am 11.01.22 und am 24.02.22 getagt um die Neuwahl des Seniorenbeirates vorzubereiten. Mit Unterstützung des Samtgemeindebürgermeisters Jörn Keller und unseren Pressevertretern Heidrun Meyer und Jakob Brandt haben wir intensiv  Werbung für uns und unsere ehrenamtliche Tätigkeit für die Generation 60+  gemacht. Am 28.03.22 war der Wahltermin im Heimathaus in Sittensen. Wahlberechtigt waren alle Senior*innen der SG Sittensen, die 60 Jahre und älter sind. Anwesend waren 60 Wahlberechtigte und 19 Kandidat*innen stellten sich zur Wahl. Es wurde in geheimer Wahl abgestimmt. Der Seniorenbeirat konnte vollständig mit 15 Personen besetzt werden. Am 12.April wurde die konstituierende Sitzung einberufen und der Vorstand für die Legislaturperiode 2022 – 2025 gewählt. Folgende Personen wurden gewählt: 1. Vorsitzende Jutta Fettköter, 1. Stellvertreter Karsten Richter, 2. Stellvertreter Manfred Jäger, Schriftführerin Ursula Tiemann, Kassenwartin Karin Kaiser ,Beisitzer: Dr. Heiko William, Uwe Pape und Christa Fricke, Kassenprüfer: Manfred Rathje und Joachim Klindworth. 

Unseren Anträgen vom 01.02.22 auf Entsendung von beratenden Mitgliedern in den Bau- und Planungsausschuss der Samtgemeinde Sittensen und der Gemeinde Sittensen wurde entsprochen. Wir werden nun in der Samtgemeinde von Joachim Klindworth und in der Gemeinde Sittensen von Rudolf Hase vertreten.

Der neue Vorstand hat am 03.05.,14.06.,26.07.,23.08.,und am11.10. getagt. Die Aufgaben des Seniorenbeirates wurden auf mehrere Teams verteilt:

-Büroteam,-Veranstaltungsteam,-Heilkräutergartenteam,-Kinoteam,-Medienteam. Des weiteren wurden beratende Mitglieder benannt zu folgenden Themen: AnneKatrin Rathje ( Mobilität) Georgine Meckelburg (Beratung) Horst Tiedemann  (bezahlbarer Wohnraum) Anita Kottke ( Kino, Veranstaltungen). Der Mai war ausgefüllt mit Pflanzaktionen im Heilpflanzengarten. Mit Unterstützung vieler freiwilliger Helferinnen und Helfer konnten die Beete gestaltet werden. Fachkundige Unterstützung hatten wir von Susanne Kohnen und Wolfgang Homagk, Plan Grün. Der Bauhof hat den Zaun aufgebaut und wir konnten die Pflanzschilder in die Beete stecken.

Pünktlich zur Kulturmeile am 2.ten Juniwochenende konnten wir den Garten präsentieren und haben Marmelade und Liköre gegen eine Spende für den Heilpflanzengarten angeboten. Auch die Zevener Zeitung hat im August einen sehr schönen Bericht über unser Projekt veröffentlicht. Am 09.09.22 war die offizielle Einweihungsfeier im Heimathaus. Wir hatten als  Gäste einige Sponsoren, Mitglieder des Gemeinderates, Helferinnen und Helfer. Grußworte entrichteten Samtgemeindebürgermeister Jörn Keller, Bürgermeister Diedrich Höyns und Helmut Sündermann, Vorsitzender des Kreisseniorenrates. Am 15.08. überreichte uns Matthias Burgdorf eine Spende in Höhe von 1020 Euro. Diese Summe war das Ergebnis der Pfandbonaktion bei Edeka, wo wir um Unterstützung für die Anschaffung einer Bank geworben hatten. 

Das Mobile Kino Oldenburg feierte am 10. Juni seinen 30.Geburtstag. dazu war ich eingeladen um unsere Arbeit als Seniorenvertretung vorzustellen und zu erläutern, wie wichtig es ist die Kinokultur auf dem Lande zu erhalten.

Am 25.08.22 fand die Mitgliederversammlung des Kreisseniorenrates im Heimathaus in Sittensen statt. Hier wurde festgelegt, dass der 1. Seniorentag des Landkreises Rotenburg am 25.08.24 in Sittensen stattfinden soll. Da die Gemeinde Sittensen im Jahr 2024 1000 Jahre alt wird soll diese Veranstaltung mit in die Festaktivitäten eingebunden werden. Der Seniorenbeirat hat seine Räume am 05.März und am 09.10. dem Corona- Impfteam des DRK zur Verfügung gestellt und bei den Anmeldeformalitäten unterstützt.

Das Seniorenbüro wurde nach wie vor jeden Donnerstag von 9:00 bis 11:00 Uhr geöffnet ,die Beratungen zu Handy und Smartphone sind in 2022 leider weniger nachgefragt worden. Weiter verfolgt wurde auch in diesem Jahr das Thema“ Wohnen im Alter“. An dem Onlineseminar „ Schaffung von Wohnraum und Strukturen für Senioren im Dorf“ haben Manfred Jäger und Manfred Rathje teilgenommen. Dieses Projekt sowie Barrierefreiheit im öffentlichen Raum werden wir in 2023 weiter verfolgen.  Als Vorsitzende des Seniorenbeirates habe ich an der Sitzung des Landesseniorenrates am 27.06., den Sitzungen der AG Lüneburg am 02.05. in Harburg und am 19.09. in Soltau teilgenommen. Mittlerweile gibt es 211 Seniorenbeiräte in Niedersachsen, davon alleine 58 in der AG Lüneburg. Der Kreisseniorenrat hat am 28.04. in Tarmstedt, am 25.08. in Sittensen und am 03.11. in Selsingen getagt. Auf Einladung unserer Kolleg*innen des Gnarrenburger Seniorenbeirates war ich am 01.Juli zur Einweihungsfeier des Seniorenbüros in Gnarrenburg. Ich habe den Seniorenbeirat bei den Sitzungen des Samtgemeinderates sowie bei den Sitzungen des Generationenausschusses der Samtgemeinde und der Gemeinde Sittensen vertreten .Am 06.10. und am 14.11. war ich auf Einladung der Gemeinde Sittensen im Heimathaus um die 1000Jahrfeier mit zu planen. Als Sprecherin werde ich die Gruppe „ Unser Engagement“ vertreten. Als Erfolgsmodell kann man unsere Aktivitäten an der Boulebahn bezeichnen. Seit 2013 wird nun schon gespielt und in diesem Jahr Dienstags und Freitags mit mittlerweile bis zu 15 Spieler*innen. 2022 war ein aus meiner Sicht sehr spannendes und arbeitsreiches Jahr. Wir haben eine erfolgreiche Wahl durchgeführt, den Heilkräutergarten einweihen können und unsere Bürotage werden gut angenommen. Im Dezember 2023 steht ein besonderes Ereignis an, der Seniorenbeirat besteht dann 25 Jahre.

Mein Dank geht an den Samtgemeindebürgermeister Herrn Jörn Keller sowie die Mitglieder des Samtgemeinderates für die Unterstützung unserer Aktivitäten und die Bereitstellung der Büroräume Am Markt 16.Danke auch an den Bürgermeister der Gemeinde Sittensen, Herrn Diedrich Höyns und die Mitglieder des  Gemeinderates für die großzügige Unterstützung beim Projekt Heilkräutergarten. Ein großer Dank geht an meine Beiratskolleg*innen für die gute Zusammenarbeit und an die beratenden Mitglieder für ihre Bereitschaft unsere Projekte zu unterstützen. Ich wünsche Ihnen/ euch allen eine besinnliche Weihnachtszeit und ein erfolgreiches, glückliches Jahr 2023.

 

Unser Leitspruch für das Jahr 2023:

 

Erfolg hat nur drei Buchstaben: „TUN“! 

 

30.12.2022                 


Seniorenbeirat Sittensen bietet ab sofort wieder Handysprechstunde an

 

Nach der Wahl des Seniorenbeirates haben sich innerhalb des Gremiums verschiedene Teams gebildet, die sich schwerpunktmäßig auf unterschiedliche Projekte konzentrieren, so dass die Arbeit auf viele Schultern verteilt werden kann. Denn der Beirat hat noch vieles vor.

Eines der Teams nimmt sich dem Schwerpunkt „Digitale Medien“ an, also Informationen und Unterstützung im Umgang mit dem Handy bzw. Smartphone, Laptop und PC. Um von den Senioren zu erfahren, welche Anliegen oder Probleme sie haben, hat das Team einen Fragebogen entwickelt der auf dem Stand des Beirates bei der „Kunstmeile“ ausgelegen hat, jetzt im Büro „Am Markt 16“ während der Bürozeiten donnerstags zwischen 9 und 11 Uhr abgeholt werden kann.

Nach der Auswertung der Bögen wird es Informationsveranstaltungen in kleinen überschaubaren Runden zu den gewünschten Themen geben.

Zunächst möchten die Teammitglieder wieder mit der so genannten Handy Sprechstunde starten.

Dazu bittet das Team um Anruf bzw. Anmeldung bei Monika Richter unter der Telefonnummer 04282/592600. 

 

 
 
 
 

31.7.2021
 
 
 
 

Niedersachsen gegen Corona

 

  

 

 Aktuelle Informationen

 

 www.niedersachsen.de


 

  

Landkreis Rotenburg  Bürgerservice

 

 

  

Aktuelle Information

 

www.LK-row.de



Seniorenbeirat Sittensen 0